Poi Workshop mit Chris am 27.03. 19 Uhr in Alter Turnhalle 147 GS, Doebelner Str. 6

Chris gibt in der Springkraut Workshop reihe eine Poi-Schnupperstunde, evtl. wird was fortlaufendes draus

Dienstag  27.03. 19 Uhr in Alter Turnhalle 147 GS, Döbelner Str. 6,

auf dem halben Berg, hinter der neuen Dreifeld

 

„Poi“ stammt aus der Sprache der Maori, der Ureinwohner Neuseelands, und bedeutet „Ball“. Das Poi-Spiel bedeutet den kunstvollen Umgang mit zwei Poi, die an Ketten oder Schnüren geschwungen werden und somit kunstvolle Figuren entstehen lassen.

Es fördert die Körperkoordination und führt zu einer hervorragenden Dehnung und Beweglichkeit des Oberkörpers.
Der Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene.

Kursleiter: Chris
Ich bin viel herumgereist und habe viele interessante Menschen mit interessanten Leidenschaften kennengelernt. Mich selbst hat dabei eine stetig wechselnde Kombination aus verschiedenen Sportarten begleitet. Vor 3 1/2 Jahren kam ich mit dem Poi-Spielen in Kontakt, als ich begann mich als Gaukler und Feuerkünstler zu verdingen. Ursprünlgich nur als Beiwerk gedacht, hat es jedoch so meine Leidenschaft geweckt, wie keine andere Sportart.

 

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.